Keeping quality

Pflege

Die Serie Magical Four Seasons wurde sehr sorgfältig von unseren Züchtern herangezogen und verdient daher ein besonderes Plätzchen in Ihrem Garten. Bei richtiger Pflege verfärben sich die Blüten während der Blütezeit und präsentieren sich schließlich in herrlichen Herbstfarben. Nachstehend einige Tipps:

Wie bleiben meine Hortensien blau?

Wollen Sie die schöne blaue Farbe jedes Jahr erhalten? Dann bestreuen oder besprengen Sie den Boden in der ersten Septemberhälfte mit Aluminiumsulfat oder Kalialaun. Achten Sie dabei darauf, dass das Sulfat nicht auf die Blätter oder Blüten gelangt. Dieses Mittel ist in den meisten Gartencentern erhältlich.

Video ansehen

Wie viel Wasser gebe ich meinen Hortensien?

Die Magical-Hortensie mag keine trockenen Füße. Im Topf oder Kübel – und bei höheren Temperaturen auch im Gartenbeet – muss sie regelmäßig gegossen werden. Achten Sie darauf, dass die Blüten beim Gießen trocken bleiben und sorgen Sie für einen gut wasserdurchlässigen Boden!

Video ansehen

Benötigt die Hortensie noch zusätzliche Pflege?

Eine Hortensie braucht nicht nur viel Wasser, sondern muss auch gedüngt werden. Dazu können Sie einen organischen Universaldünger verwenden. Düngen Sie Ihre Hortensie während der Blütezeit zwei- bis dreimal, dann entwickelt sie sich zu einer gesunden, gleichmäßig wachsenden Pflanze und wird viele Blüten tragen.

Video ansehen

Wann topfe ich meine Hortensien um?

Das Umtopfen der Hortensien erfolgt am besten im Frühling. Bei dieser Pflanze ist sehr deutlich zu erkennen, dass die Proportionen der Pflanze im Hinblick auf den Topf nicht mehr stimmen. Der Topf ist voller Wurzeln und die Erde, die noch da ist, nimmt kaum noch Feuchtigkeit auf.

Video ansehen

Wie bringe ich meine Hortensien durch den Winter?

Wie bei allem, müssen Sie das pflegen, was Ihnen wichtig ist. Ich decke meine Hortensien daher bei strengem Nachtfrost mit einem Staubtuch ab. Indem die Luft zwischen den Zweigen stillsteht, bleibt die Temperatur etwas konstanter. Das ist vor allem die ideale Lösung für Pflanzen in einem Blumenbeet. Ich hätte diesen Topf natürlich auch in einen Schuppen oder in ein Gartengewächshaus stellen können.

Video ansehen

Wie und wann schneide ich meine Hortensien zurück?

Eigentlich ist ein Rückschnitt bei der Magical-Hortensie nicht nötig. Es reicht, wenn die verwelkten Blüten entfernt werden. Wächst die Hortensie in einem warmen Klima? Dann sollten verwelkte Blüten unmittelbar nach der Blütezeit entfernt werden. In etwas kälteren Gefilden empfiehlt sich ein Rückschnitt im Frühjahr, kurz bevor die Hortensie zu blühen anfängt. Doch entfernen Sie nur alte Blüten und nicht die Knospen!

Video ansehen

Wie trockne ich die Blüte einer Hortensie?

Das ist überhaupt nicht schwer. Wenn die Blüten der Hortensien gut durchgefärbt sind, ist die beste Zeit zum Trocknen der Hortensien gekommen. Die Blüten haben in den Monaten September und Oktober die schönsten Farben. Besonders die Hortensien aus der „Magical Fourseasons“-Reihe sind bekannt für die sehr schönen Verfärbungen und ihren kompakten Wuchs.

Video ansehen

Wann pflanzt man eine Hortensie am besten?

Die meisten Pflanzen werden am besten im Frühling gepflanzt. Die Pflanzen stehen im Frühling im Saft und wachsen daher leicht. Dennoch können Hortensien aus dem Topf das ganze Jahr über gepflanzt werden. An einem schattigen und mäßig warmen Platz kommt die Magical-Hortensie am besten zur Geltung. Pflanzen Sie eine Hortensie nie zu nah an einen Baum, denn Baumwurzeln sind dominant und könnten Ihrer Hortensie Nahrung rauben!

Video ansehen

Was ist an einer „Magical“-Hortensie so besonders?

Eine „Magical“-Hortensie kann wirklich zaubern. Die vielen Blüten wechseln innerhalb eines Jahres bestimmt drei- bis viermal ihre Farbe. Das sorgt für ein fesselndes Schauspiel im Garten. Die „magische“ Bauernhortensie hat kräftige Zweige, wodurch die Gartenpflanze bei heftigen oder länger andauernden Regenfällen nicht so schnell herabhängt. Die Hortensie ist vor allem schön und sowohl für den Anfänger als auch für den fortgeschrittenen Gärtner ideal.

Video ansehen

Woher kommt die Hortensie?

Ursprünglich kommt die Hortensie aus Asien. Aus Fossilien wissen wir, dass diese Pflanze hier schon seit 140 Millionen Jahren existiert. Schon vor Jahrhunderten wurde diese Pflanze in chinesischen und japanischen Gärten verwendet. Aus einer bestimmten Sorte wurde sogar Tee gemacht, den wir jetzt übrigens auch im Westen trinken.

Video ansehen